Kontraste

Die 10.2 hat mit Frau Richter, die im ersten Halbjahr „Gastdozentin“ bei uns war, experimentiert. Entstanden sind verschiedene Versuche in schwarweiß.

Nach der Betrachtung von Bildern William Kentridges entstanden Tiere aus gerissenem Fotokarton:

In einer längeren Auseinandersetzung mit Schwarzweiß-Fotografie entstanden zunächst Fotos, in denen noch der Raumbezug erkennbar ist:

Danach wurde es abstrakt: Der Gegenstand sollte nicht mehr erkennbar sein, übrig blieb der Kontrast:

Schließlich wurde mit Draht „gezeichnet“ – wieder Tiere:

10.2/ Herbst 2017/ richter, bru

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s